StyleRoom

Inspiration für´s Wohnen, Einrichten und Dekorieren

Home > ZOEPPRITZ since 1828: Von der feinen Wollde... www.styleroom.se www.styleroom.co.uk www.stylerooms.com.au www.styleroom.de www.stylerooms.com www.stylerooms.dk www.styleroom.fi www.styleroom.no  

ZOEPPRITZ since 1828: Von der feinen Wolldecke zum exklusiven Wohnkonzept



Traditionshaus Zoeppritz steht als Trendsetter an der Spitze der Heimtextilien. Die Lifestyle-Marke begeistert Dank seinem Kreativ-Team rund um Designer Jan O. Alt mit unerwarteten Collagen von Materialien und Stoffen verschiedenster Kulturen und Qualitäten. Der StyleRoom Living-Scout stellt vor.


Der Ursprung: Gründer des Lifestyle-Unternehmens sind die Gebrüder Jacob und Georg Zoeppritz. Was vor 180 Jahren mit einem einfachen Wollfaden begann, bekam im Laufe der Zeit immer mehr Struktur. Farben, Formen und Techniken ließen ein ganz neues Fadenmotiv entstehen. Erfahrung, Vielfalt vor allem die Lust auf Veränderung wurde zum Markenzeichen der Firma Zoeppritz. So sind das Fadenmuster „.1828“ sowie das Symbol des Käfers „JAG“ (Jacob and George) unverwechselbare Erkennungszeichen für hochwertige Kollektionen die Wohnen zum besonderen Erlebnis machen.

 

janoalt.jpg

Zoeppritz Designer Jan O. Alt Frühjahrskollektion 2010

 

Der Designer: Jan O. Alt nahm vor zehn Jahren den „relaunch“ von Zoeppritz in die Hand. Aus ersten frechen Entwürfen von Kissen und Decken wurde eine Serie im Accessoire- und Kleinmöbel-Bereich. Nach Kollektionen zum Thema „day-bed“ entwickelt der Designer individuelle Lebenswelten im Zoeppritz Look. Immer unterwegs zwischen Shanghai, Paris, Florenz und München, in der Welt der Stoffe und Materialien, zwischen haute couture, Pert a porter oder home textiles, weiß der studierte Betriebswissenschaftler genau was ihm wichtig ist. „Das Mischen von Materialien macht sie lebendig,“ erklärt Alt in der Elle Decoration (UK, Februar 2010). Ihr öffnete der Kreativkopf des deutschen Lifestyle-Marke die Türen zu seiner Münchner Dachwohnung.


explosion.jpg"Explosion" Kissen, Zoeppritz Frühjahrskollektion 2010

Die Wohnung:
Mitten im Zentrum von München kreierte der Designer gemeinsam mit der italienischen Architektin Ushi Tamborriello ein 230qm großes, modernes Penthouse-Loft. Trotz der industriellen Optik, schafft es Alt sein Zuhause in eine warme Wohlfühloase zu verwandeln. Sein Trick: unzählige Home-Accessoires aus unterschiedlichsten Stoffen. Vom Schafffell bis zu Leinen: Kissen, Plaids und Teppiche geben dem offenen kühlen Raum eine heimelige Atmosphäre. (Wer ein Blick in das Designer-Loft werfen will, schaut in die Elle Decoration UK Feb. 2010.)

woodinrugcarpet.jpg"Wood in rug" Teppich, Zoeppritz Frühjahrskollektion 2010

Die Frühjahrskollektion: „It’s not over till the fat lady  sings“ ist das Motto der kommenden Kollektion. Ein luftig, leicht wirkendes Spiel von Farben und Materialien. Bezugsquelle: Zoeppritz Produkte gibt es weltweit. Allein in Europa wird in über 20 Shop-in-shops die Zoeppritz-Welt präsentiert. Mehr Infos unter www.zoeppritz.com.

arriba.jpg"Arriba" Kissen, Zoeppritz Frühjahrskollektion 2010

 

Text: VK

Letzter Eintrag im Blog
2010-05-03 Hase & Buddha
2010-03-11 Fotos an der Wand
2010-02-28 Herbstdekoration
2010-01-25 Boronowskis?
2010-01-25 Fantastische Idee mit ...
StyleRoom's Blog
Salone del Mobile - Mailand
Salone del Mobile -...
Es ist wieder soweit, die wohl bedeutendste Möbelmesse der Wel...
StyleRoom Talente: Junge Interior-Designer
StyleRoom Talente: ...
Folge 1: Janna Maria Tirronen, geboren in Finnland, macht ihr ...
IMM Internationale Möbelmesse Köln
IMM Internationale ...
Es ist wieder soweit, die bedeutendste Messe im deutschsprachi...
... mehr